Zen - Weg der Mitte
26. April - 1. Mai 2019
Leitung: Kankai David May


Freiheit, Klarheit, Individualität, Gemeinschaft

Der Weg der Mitte umfasst alle Gegensätze und geht darüber hinaus. Wir können uns öffnen für die ganze Wirklichkeit dieses Augenblicks.

Die gemeinsame Praxis umfasst täglich 9 Sitzrunden Zazen, zu je 30 Minuten, sowie Gehmeditation. Wir üben uns in durchgehendem Schweigen. Arbeit in Haus und Garten sind Teil der Praxis. Zusätzlich zum Vortrag gibt es die Möglichkeit für Einzelgespräche. Leichte Körperübungen sorgen für Ausgleich.

Dieser Kurs ist für Fortgeschrittene und beherzte Anfänger geeignet.


Beginn Freitag  26.04. um 18 Uhr
Ende    Mittwoch  01.05. um 10 Uhr

Hauskosten Unterkunft mit Verpflegung 225,- €
Kurskosten für den Lehrer DANA siehe Allgemeine Hinweise
 


    Kankai David May

10 Jahre eingehende Praxis von Zazen, großteils im Zen-Dojo Wien bei Keiho Richard Fürst. Ordination zum Zen-Mönch 2013 bei Eishuku Monika Leibundgut in der Schweiz. Seit 2016 Hausleitung von Puregg und Praxis mit Chikurin Peter Pfötscher sowie den verschiedenen Lehrern vor Ort.


"Der große Weg ist ganz einfach, wenn Du keine Vorlieben hast und aufhörst zu wählen." (Aus dem Shinjinmei von Meister Sosan.)

Anmelden


« Zurück zur Seminar-Übersicht