Kontemplation und Schneeschuhwandern
13. Dezember - 16. Dezember 2018
Leitung: Markus Göschlberger

Durchgehendes Schweigeseminar im Advent

Wir sorgen uns um unser Leben, wenn es nicht so läuft wie wir uns das vorstellen. In diesen endlosen Gedankenspiralen erfahren wir nicht den inneren Frieden, den wir uns ersehnen. Bei der Kontemplation (Schweigemeditation) üben wir ein DaSein im gegenwärtigen Augenblick. In dieser Gegenwärtigkeit lösen wir uns von den Anhaftungen / Denken an unser Ich, um dem tieferen Sein unseres Lebens - dem Göttlichen in uns - zu begegnen.

Wir werden als Einzelpersonen und als Gruppe eine intensive Zeit der Stille erleben (durchgehendes Schweigen – ausgenommen Austauschrunden und Begleitgespräch). Um all die persönlichen Erfahrungen positiv verarbeiten zu können, ist eine gute psychische und körperliche Verfassung Voraussetzung. Grundlage dieser Tage ist ein schweigendes DaSein und nicht das Anhören von Vorträgen oder das Lesen von Büchern.

Gestaltung:

• Schneeschuh-Wanderungen im Schweigen (Fr + Sa je ca. 4-5 Stunden Gehzeit)
• Hinführung und Anleitung zur Kontemplation, Impulse
• Morgens und Abends jeweils eine Stunde Sitzmeditation
• Austauschrunden zu Meditationserfahrungen, ansonsten durchgehendes Schweigen
• Täglich eine Stunde Mitarbeit im Haus (Tisch decken, Reinigung,…)
• Persönliches Begleitgespräch ist möglich

Zuzüglich 15,- € Leihgebühr für Schneeschuhe

Beginn Donnerstag um 15 Uhr
Ende    Sonntag um 14 Uhr

Hauskosten Essen und Schlafen 135,- €
Kurskosten für den Lehrer DANA siehe Allgemeine Hinweise
 


    Markus Göschlberger
Kontemplationsleiter, Bergführer, Psychotherapeut, Berater und Coach
                                                                                                           www.goeschlberger.at

Anmelden


« Zurück zur Seminar-Übersicht