Anfängergeist Sesshin
17. Oktober - 21. Oktober 2018
Leitung: Manfred Hellrigl

Essen und Schlafen im Zendo, Essen im Oryoki-Stil.

 

Egal ob wir ‚blutige Anfänger’ sind oder ‚alte Hasen’: Unsere Zen-Praxis ist dieselbe. 
 
Bei diesem Sesshin kommen wir zusammen, um uns gemeinsam in Sitzmeditation (Zazen) zu üben. Der Tagesablauf wird bestimmt durch Zazen, Gehmeditation, Rezitationen, Dharma-Vorträge, Schlafen und Essen (Oryoki) im Zendo, Arbeit (samu) und noblem Schweigen. Es besteht die Möglichkeit für Einzelgespräche mit dem Lehrer.

 

Es sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich.
AnfängerInnen sind herzlich willkommen.
 
Beginn  Mittwoch 18 Uhr
Ende     Sonntag  10 Uhr
 
Hauskosten Schlafen und Essen 180,- €
Kurskosten für den Lehrer DANA siehe allgemeine Hinweise
 
Bitte - falls vorhanden - Oryoki mitbringen. Es können aber auch Oryoki-Sets in Puregg ausgeliehen werden. Unter Berücksichtigung des Vorbereitungsaufwandes verrechnen wir dafür EUR 15,-.

 

 


   
Dr. Manfred Kakudo Hellrigl
Seit über 20 Jahren auf dem Zen-Weg in der Traditionslinie von Kobun Chino Roshi und Vanja Palmers.

Anmelden


« Zurück zur Seminar-Übersicht